Aufnahme

Die Voranmeldung für den Besuch des Oberstufenrealgymnasiums der Franziskanerinnen Vöcklabruck kann jederzeit erfolgen, die Aufnahme ist nicht an eine zeitliche Reihung gebunden, sondern durch die üblichen Aufnahmekriterien für eine AHS-Oberstufe geregelt.

In der Mittelschule gilt der positive Abschluss aller differenzierten Gegenstände (D; M; E) mit „Standard AHS“ als Aufnahmekriterium. Alle nicht differenzierten Gegenstände müssen zumindest mit einem „Befriedigend“ beurteilt sein.
Treffen diese Kriterien nicht zu, ist eine Aufnahmeprüfung in den betreffenden Fächern notwendig.

Sollten sich in einem Jahrgang mehr SchülerInnen für den Besuch am ORG anmelden als die räumlichen Kapazitäten unserer Schule zulassen, so wird die Aufnahme nach einem Punktesystem geregelt, in der grundsätzlich die schulische Vorleistung als Indikator für einen erfolgreichen Abschluss der Schule herangezogen wird. Einige Plätze pro Jahrgang sind für SchülerInnen reserviert, deren spezielle soziale Situation durch die Möglichkeiten als kleine, überschaubare Schule  besonders gefördert werden kann.

Für die Aufnahme ist das Aufnahmeformular auszufüllen. Außerdem ist  für jede Aufnahme im Vorfeld ein zumindest kurzes persönliches Gespräch mit dem Schulleiter erbeten.

ACHTUNG! Für den KOMM-Zweig gilt aufgrund kleiner Unterrichtsgruppen eine Aufnahmebegrenzung! Ist diese erreicht, besteht die Möglichkeit der Aufnahme in den musischen bzw. naturwissenschaftlichen Zweig oder in eine Warteliste!